Nach einer Einordnung der aktuellen Situation und Einflussfaktoren weltweit, werde ich Dir hier meine persönliche Einschätzung zur Entwicklung des Marktes geben. Auch werde ich Dir Branchen mit viel Potential und einem guten Verhältnis zwischen Chancen und Risiko aufzeigen.

Analog zur Einschätzung der zukünftigen Entwicklung am Kryptomarkt, wirst Du auch hier keine Tipps zum Reichwerden über Nacht von mir bekommen. Vielmehr möchte ich meine Erfahrungen und ein gewisses Gespür für die Märkte mit Dir teilen, aus Fehlern lernen und dabei gute Strategien aufbauen und weiterentwickeln.

Einschätzung der Entwicklung in den kommenden Monaten:

Folgende Faktoren dominieren aktuell die Börsen und müssen bei mittel- bis langfristigem Investment berücksichtigt werden:

  • Russland-Ukraine-Konflikt
  • Corona-Pandemie
  • Hohe, stark steigende Inflationsraten und Druck auf Zentralbanken zur Zinserhöhung

Generell herrscht seit Beginn der Corona-Pandemie ein hohes Maß an Unsicherheit, welches jetzt durch den Krieg in Europa noch weiter erhöht wird. Durch extrem hohe Kosten für die Staaten, welche vorher in der Form und Höhe nicht absehbar waren, sind die Länder bzw. deren Zentralbanken gezwungen sehr viel Geld in den Umlauf zu bringen.

Zwangsläufig müssen die Leitzinsen steigen und weitere Maßnahmen zur Belebung der Wirtschaft aus den letzten Jahren gestoppt werden (z.B. Anleihekäufe der EZB). Vermutlich werden sich auch Steuererhöhungen und höhere Krankenkassenbeiträge nicht verhindern lassen. Die hohen Energiepreise werden vermutlich länger anhalten, was Kosten für den Staat und die Bürger bedeutet. Die Inflation wird also zusätzlich angeheizt.

728x90 etf-saving-plan

Fazit aus den obigen Überlegungen für die nächsten Monate:

Bei viel Angst und Unsicherheit sollten grundsätzlich Versicherungen profitieren. Diese sind auch die Gewinner bei steigenden Zinsen, wovon Banken generell auch profitieren. Da es unter den Versicherungen gute, solide Titel gibt, die günstig bewertet sind und eine nette Dividende zahlen, sehe ich hier eine Chance für den Einstieg. Ferner sehe ich die typischerweise antizyklischen Titel im Chemie-Sektor als interessant an. Hier sollte man sensibilisiert durch die Corona-Pandemie vielleicht Firmen wählen, die sowohl in der Chemie als auch in der Gesundheits- oder Biotechnologie agieren.

Kurzfristig sehe ich einen Rückgang an den Aktienmärkten, da die Anleger insbesondere in Deutschland noch nicht „verstanden haben“, dass es wirtschaftliche Schwierigkeiten und deutlich höhere Kosten in 2022 in der Realwirtschaft geben wird. Auch das Risiko für eine Stagflation nimmt zu und allein die Angst hiervor, kann die Märkte massiv „zum Wanken“ bringen.

Updates und aktuelle Ereignisse:

 

📜

Disclaimer: Keine Anlageberatung im Sinne des WpHG. Sämtliche Inhalte dienen einzig der Information und Unterhaltung und spiegeln ausschließlich meine subjektive, persönliche Meinung wider. Besucher meiner Webseiten sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten eine eigene Meinung zu bilden und ggf. professionelle Beratung aufzusuchen.

Ein Gedanke zu „Aktienmarkt – Ausblick, TOP Branchen & News“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »