kleine-monstera-hoch-viele-blätter

Die kleine „Monster-Pflanze“ wächst schnell in die Höhe und entwickelt viele Blätter…

In den letzten 3 Monaten hat sich die „kleine“ Monstera wahrhaftig zu einem kleinen Monster entwickelt! Sie ist mittlerweile mehr als einen Meter hoch und die grundsätzlich sehr guten Moosstäbe zur Stabilisierung, kommen auch langsam an ihre Grenzen. Ich werde mir wohl bald das nächste 2er-Set bestellen, denn diese lassen sich ja beliebig kombinieren und wiederverwenden. Preis und Leistung haben mich überzeugt, daher teile ich hier gerne den Link zu Amazon:

Die beste und wichtigste Entscheidung war wohl vor ca. 2 Monaten, dass wir die kleine Monstera an einen sehr hellen Standort (ohne stundenlange, direkte Sonneneinstrahlung) gestellt haben. Zudem muss man wissen, dass die Pflanze eher zu wenig Wasser als zu viel Wasser verträgt. Bei Staunässe lässt die Monstera schnell ihre Blätter hängen.

Im bevorstehenden Herbst und Winter wird die Entwicklung wohl nicht so spannend sein, allerdings stellt sich hier noch die Frage der richtigen Bewässerung und Düngung. Hier werde ich zu passender Zeit mal wieder ein Update online stellen.

Ein Gedanke zu „Kleine Monstera macht ihrem Namen alle Ehre“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »